Associate, Rechtsanwalt Munich
Profile of Gabriel Wittmann

Die Arbeit mit Schutzrechten des Geistigen Eigentums begeistert mich wegen der enormen Vielfältigkeit der Aufgaben, dem damit verbundenen breiten Spektrum an Branchen, Produkten und Marken sowie dem kreativen Spielraum in der Beratung. Besonders schätze ich die Möglichkeit, meine Mandanten von Anbeginn der Marken- und Produktentwicklung über den Markteinstieg bis hin zur Vermarktung über den gesamten Produktlebenszyklus rechtlich unterstützen zu können.

Ich berate internationale und nationale Mandanten zu allen streitigen und nicht-streitigen Fragestellungen des nationalen und internationalen Marken-, Design-, Urheber- und Wettbewerbsrechts. Meine außergerichtliche Erfahrung umfasst neben der Durchführung und Abwehr von Schutzrechtsverwarnungen unter anderem die Beratung bei Marken- und Geschmacksmuster-/Designanmeldungen sowie Verfügbarkeitsrecherchen und Beratung zur Schutzfähigkeit. Im streitigen Bereich verfüge ich über reichhaltige Erfahrungen in der Betreuung nationaler und länderübergreifender Streitigkeiten, die von Widerspruchs- und Löschungsverfahren bis hin zu Verletzungsverfahren vor den Zivilgerichten und wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten vor den Zivil- und Verwaltungsgerichten reichen. Die Unterstützung von Mandanten bei der Entwicklung und Umsetzung von Anti-Counterfeiting-Strategien sowie die Durchsetzung von Ansprüchen auf Messen in Deutschland gehören ebenfalls zu meinen Kompetenzen.

Ich betreue Verfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht, allen deutschen Zivilgerichten, dem Amt für Geistiges Eigentum der Europäischen Union (EUIPO) und dem Europäischen Gericht in Luxemburg.

Vor meinem Einstieg bei D Young & Co im Januar 2021 war ich mehrere Jahre schwerpunktmäßig im Design-, Marken- und Wettbewerbsrecht bei einer renommierten IP-Boutique in München tätig. Zuvor sammelte ich im Team für Gewerblichen Rechtsschutz und Life Sciences einer internationalen Full-Service-Wirtschaftskanzlei erste berufliche Erfahrungen. Einen Teil meines Referendariats verbrachte ich in der IP-Rechtsabteilung eines bayerischen Automobilherstellers.

Bei meiner gesamten Arbeit konzentriere ich mich auf einen Full-Service-Ansatz, um die Bedürfnisse meiner Mandanten zu erfüllen und ihnen die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern. Durch meine wirtschaftswissenschaftliche Zusatzqualifikation als „Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)“ kann ich stets auch die wirtschaftlichen Zusammenhänge in der Beratung berücksichtigen.

Meine Muttersprache ist Deutsch und ich spreche fließend Englisch. Darüber hinaus habe ich Grundkenntnisse der französischen Sprache.

Qualifikationen

  • Erste Juristische Staatsprüfung 2010.
  • Wirtschaftsjurist (Universität Bayreuth) 2010.
  • Promotion zum Dr. iur. 2013.
  • Zweite Juristische Staatsprüfung 2016.
  • Zulassung als Rechtsanwalt in 2016.

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer München.

Publications

  • Die Übertragbarkeit des Verlagsrechts, 2014 (Dissertation).
Sie bieten einen hervorragenden Service – schnelle Reaktionszeiten und gute Beratung.
Chambers
Die wegweisende Kanzlei D Young & Co zählt zu den angesehensten IP-Boutiquen im Markt.
IP Stars (Managing IP)
Eine wirklich großartige Kanzlei auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes – man kann ihr einfach alles übergeben und sicher sein, dass es zeitgerecht erledigt wird.
World Trademark Review 1000